Wie wird gewählt?

Wie wird denn nun eigentlich gewählt?

In Hessen kannst Du bei der Kommunalwahl kumulieren und panaschieren. „Was ist das denn?“, werdet Ihr Euch bestimmt fragen. 
In dem Video des Hessischen Rundfunks (siehe hier drunter) für die Kommunalwahl 2016 ist das anschaulich erklärt.

Was vielen nicht bekannt ist: man muss gar nicht persönlich im Wahllokal erscheinen..

Solltest Du am 14. März keine Zeit haben, nicht da sein oder wegen Corona nicht persönlich zum Wahlbüro gehen wollen, dann ist das kein Problem: Mach Briefwahl!

Die Briefwahl muss separat beantragt werden. Das kannst Du durch die Abgabe der ausgefüllten Wahlbenachrichtigung Online oder im Rathaus tun.
Du kannst die Briefwahl-Unterlagen bis zum 12. März beantragen und das ohne Angabe von Gründen. 

Daheim kannst Du dann in aller Ruhe Dir den Stimmzettel  durchlesen, Dich über die Kandidaten informieren und Deine Wahl treffen. 

Wegen der COVID-19-Pandemie wäre es schlau, die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen. 

Jede Stimme, natürlich auch die von dir, zählt!